SCHMANKERL

Besonderes zu besonderen Zeiten

 

Auch wenn das alltägliche Schankbier beim handwerklichen Brauer schon ein großer Genuss ist, sehnt sich der Mensch an manchen Tagen nach Abwechslung. Die Geschmacksknospen sind für neue Eindrücke aufgelegt, der Entdeckergeist ist wach und es darf einmal auch etwas anderes sein. Viele Kleinbrauer haben ein großes Repertoire an – manchmal saisonalen - Spezialitäten.

Da gibt es dann traditionell die kräftigen Bockbiere, aber auch starkgehopfte India Pale Ales, dunkle Rauchbiere, cremige und würzige Stouts und Kräuterbiere in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen. Bockbier ist stark vollmundig, würzig-fein gehopft, alkoholreich und dunkel. Bei anderen Bierspezialitäten kann man fruchtige Hopfenaromen oder rauchige Noten von Röstmalz schmecken. Hier trifft Tradition auf Innovation.

Die Kommentare wurden geschlossen